Unsere Website verwendet Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

facebook

Schwangerschaftskonfliktberatung muss anonym, ergebnisoffen und selbstbestimmt möglich sein. Deshalb macht sich das Bündnis "Frankfurt für Frauen*rechte" stark für eine Schutzzone um Beratungsstellen. In diesen Bereichen sollen künftig keine Mahnwachen, Gebete oder Demonstrationen zum Thema Schwangerschaftsabbruch stattfinden dürfen. Der Bundesverband der Mütterzentren unterstützt die Forderung nach solchen Schutzzonen. Am 20. Juni fand auf dem Frankfurter Römer eine Demonstration statt, bei der die Stadtverordnete und Magistrat lautstark aufgefordert wurden, einer entsprechende Regelung zu verabschieden.

Mehr zu Frankfurt für Frauenrechte kann auch auf Ihrer Facebookseite nachverfolgt werden.

> Termine:

Wir leben Leben rgbLogo OHJA ohne Verbandsname rgb

logo ashokaLogo Robert Bosch Stiftunglogo BfFSFJ rgbapfelbaum logo rgb kl