Unsere Website verwendet Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

facebook

Lob und Schecks für vorbildliche Mütterzentren: die Preisträger beim Treffen im FiZ. Foto: git Hameln (git). Kinderbetreuung, Englischkurse, Mittagstisch, Nachbarschaftstreff – die Arbeit des
Mütterzentrums Hameln ist vielfältig. Aber wie könnte die Zukunft der Mütterzentren generell im Jahr 2020 aussehen? Mit dieser Vision konnten sich Mütterzentren diesmal für den „Praktissima- Preis“ bewerben. Der Mütterzentren-Bundesverband verleiht den Preis regelmäßig an ausgewählte Zentren für hervorragende Arbeit. Die Vergabe des Preises findet beim jährlichen Bundesverbandstreffen statt. In diesem Jahr war das Mütterzentrum Hameln Ausrichter des Treffens: 30 Teilnehmerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet waren mit von der Partie. Das „FiZ“ in der Osterstraße war Schauplatz der Preisvergabe. (weiter...)

> Aktuelles:

Das Elki darf bleiben

Endlich hat der Streit ein Ende! Das Mütterzentrum ElKi in Schwabing darf weiter in dem Haus bleiben, indem sich Wohnungseigentümer durch Lärm belästigt fühlen und seit Jahren klagen. Jetzt hat der... weiterlesen

Auftaktveranstaltung Erasmus-Projekt

Im November gab es das erste Treffen mit Mütterzentrumsfrauen aus Slowenien, Tschechien und der Slowakei in Prag. In den nächsten drei Jahren wird der Bundesverband der Mütterzentren mit den... weiterlesen

> Termine:

Wir leben Leben rgbLogo OHJA ohne Verbandsname rgb

logo ashokaLogo Robert Bosch Stiftunglogo BfFSFJ rgbapfelbaum logo rgb kl