Unsere Website verwendet Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Bundesverband der Mütterzentren e.V.

In die eigene Bildung investieren – das lohnt sich immer! Unschlüssig, ob die Zeit reicht? Oder wie ihr einen Lehrgang finanzieren sollt? Die Kurse der Fernschule sgd könnt ihr jetzt vier Wochen lang kostenlos testen. Außerdem gibt es viele neue Fördermöglichkeiten, die ihr in einem Begleitheft findet. Das Angebot reicht von Betriebswirtschaft über Social Media Management bis Erziehungsberatung. Es gibt weit über 100 Angebote. Und wem das nicht reicht: Die sgd kooperiert mit fünf weiteren Fern- und Hochschulen. Mitarbeiter*innen und Besucher*innen der Mütterzentren erhalten einen Rabatt von 20 Prozent.

Beraten lassen könnt ihr euch unter: 0800 80660 00 oder online: www.sgd.de

 

Wir leben Leben rgb

Beiträge aus dem Newsletter

Bitte die Daumen drücken

Soziale Ungleichheit im Bürgerschaftlichen Engagement und Ehrenamt lautet das Thema der Ausschreibung für einen Forschungsauftrag der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Prof. Bettina... weiterlesen

Save the Date: Digitaler Fachtag

Wissen ist Macht. Das ist der Titel unseres Digitalen Fachtags am 6.5.2022. Was müssen wir über kommunalpolitische Strukturen wissen, damit wir sie für unser Mütterzentrum nutzen können? Wie... weiterlesen

Dialogtische

Nach unserer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne bieten wir ab Mai die ersten Schulungen für Moderator*innen für Dialogtische an. Den ersten Probedurchlauf gab es schon beim BV-Treffen im... weiterlesen

Expert*innen-Gespräch in Barcelona

Um Freiwilliges Engagement und lebendige Nachbarschaften geht es auch in einem Gespräch, das Ute Latzel im Mai mit der Stadtverwaltung von Barcelona führen wird. Wie können Mütterzentren und... weiterlesen

Erasmus+ in Braunschweig und Salzgitter

Wie geht eigentlich generationenübergreifendes Arbeiten? Das wollten Mütterzentrumskolleginnen aus Slowenien, Tschechien und der Slowakei genau wissen. Sie besuchten Anfang Februar im Rahmen unseres... weiterlesen